Die Zukunft Ihres Unternehmens benötigt eine Basis. Unser Modul #1 baut ein festes Fundament.

Viele Unternehmen starten mit viel Energie in die Zukunft, kommen jedoch nicht wirklich in Schwung. Woran liegt das? Meist wird die Situation des Unternehmens nahezu immer richtig eingeschätzt. Auch sind Bewusstsein und Wille zur Veränderung meist vorhanden. Oftmals werden sogar gut durchdachte Strategien entwickelt. Trotzdem gelingt es erschreckend vielen strategischen Initiativen nicht, sich erfolgreich zu entfalten.

 

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass vor einer erfolgreichen Ausrichtung auf die Zukunft, zunächst die Voraussetzung dafür im Unternehmen selbst geschaffen werden muss. Erst wenn diese Voraussetzung etabliert wurde, kann das Unternehmen seine Zukunft aus eigener Kraft gestalten.

 

Zu diesem Zweck benötigen sie als Unternehmer ein belastbares Fundament. Hierzu nutzen wir u.a. ein wirkmächtiges Analyse-Werkzeug, indem bereits jahrelange Entwicklung und Erfahrung stecken. Mit Hilfe des „Future Room“ des Zukunftsinstituts in Wien entwickeln wir die Basis für eine erfolgreiche Zukunft: die für die Zukunftsausrichtung notwendigen Einsichten. In der gemeinsamen Betrachtung des Status Quo und der realistischen Handlungsmöglichkeiten gestalten wir mit Ihnen für Ihr Unternehmen Ihren individuellen Anschluss an die Zukunft. Dabei sind die Resultate aus unserer Arbeit meist so zwingend, dass sich ein Handeln daraus geradezu offensichtlich und natürlich ergibt.

 

Sind die elementaren Voraussetzungen erkannt, kann das Unternehmen den nächsten Schritt gehen und entscheiden, welche Richtung es für eine erfolgreiche Zukunft einschlagen möchte.

 

JKCQ arbeitet mit dem Zukunftsinstitut in Wien zusammen.

Ja, ich möchte mehr wissen. Senden Sie mir bitte weitere Informationen.

Wir sind die kreativen Strategen und strategischen Kreativen.

Bei JKCQ erzeugen Jörn Kelterer und Christopher Quente mit Strategie, Empathie und Kreativität neue Optionen für Unternehmen. Das Angebot umfasst Umwelt- und interne Analysen, Ideation, Optimierung von Kommunikation, die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie die Gestaltung von Strategien und Umsetzung von Prozessen in Unternehmen.

Jörn Kelterer

Jörn Kelterer ist Absolvent des renommierten Strategie-Seminars der Universität St. Gallen und seit mehr als 25 Jahren in Marketing und Vertrieb tätig, u.a. als Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsleiter. Jörn Kelterer berät Unternehmer und Entscheider und ist ein erprobter Analytiker des menschlichen Verhaltens, sowie erfolgreicher Kommunikationsoptimierer und Kundenaktivierer.

Christopher Quente

Christopher Quente arbeitet nach dem Abschluss seines Philosophiestudium u.a. als Creative Director sowie als Gründer und Geschäftsführer mit besonderer Expertise im Bereich Markenführung. Seit über zwei Jahrzehnten berät er Unternehmen und entwickelt erfolgreiche digitale und klassische Plattformen. Darüberhinaus betätigt sich Christopher Quente als Sachbuchautor.

Referenzen und Expertise:

Google | YouTube | Allianz | HypoVereinsbank | CMC Markets | Coca Cola | DER SPIEGEL | SPIEGEL+ | Gruner+Jahr | FAZ | Condé Nast Verlag | Hubert Burda | Elitepartner | SOS Kinderdorf | Audi | Volkswagen | Mercedes Benz | Swisscom | Deutsche Telekom | Jägermeister | Müller Milch | Bwin | Unitymedia | Flughafen München | Otto Versand | Tchibo | Fitness First | Credit Suisse | Funke Media Group | Penguin Verlag | Stadtwerke München | MasterCard | InterContinental Hotels Group | Random House Bertelsmann

Jetzt buchen!